Deutsches Rotes Kreuz DRK, Veranstaltungen, Pariser Platz Michael Handelmann / DRK
Wer wir sindWer wir sind

Sie befinden sich hier:

  1. Das DRK
  2. Wer wir sind

Der Ortsverein Leopoldshöhe

Das Deutsche Rote Kreuz Leopoldshöhe e. V. ist ist ein Teil der Nationalen Gesellschaft des Roten Kreuzes auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland und Bestandteil der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung. Das DRK bekennt sich zu den Rotkreuzgrundsätzen Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität.

Das DRK nimmt insbesondere die Aufgaben wahr, die sich aus den Genfer Abkommen von 1949 und ihren Zusatzprotokollen ergeben, sowie diejenigen, die ihm durch Bundes- oder Landesgesetz zugewiesen sind. Dazu gehören die humanitäre Hilfe in bewaffneten Konflikten und nach Naturkatastrophen sowie die Verbreitung des humanitären Völkerrechts. In Deutschland koordiniert das DRK in Zusammenarbeit mit den Behörden den Katastrophenschutz sowie den zivilen Rettungsdienst. Zu seinen Aufgaben im Inland gehört insbesondere auch die Wohlfahrts- und Sozialarbeit.

In der Gemeinde Leopoldshöhe und dem Kreis Lippe engagieren sich die ca. 60 Helferinnen und Helfer des DRK Ortsverein Leopoldshöhe e.V. mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Die Bereitschaft, hauptsächlich in den Bereichen Sanitätsdienste, Feuerwehreinsätze, Bevölkerungs- und den Katastrophenschutz. Die Helferinnen des Frauenarbeitskreises sind hauptsächlich in der Blutspende aktiv, unterstützt werden Sie dabei aber auch aus den Reihen der Bereitschaft und von ehrenamtlichen die sich nur in der Blutspende engagieren. Das Team der Kleiderkammer Leopoldshöhe setzt sich aus ehrenamtlichen der DRK Ortsvereines und der Mennonitengemeinde Bechterdissen e.V. zusammen.

All diese Aufgaben sind jedoch nicht möglich ohne unsere Förderer! In Leopoldshöhe sind noch ca. 500 Bürgerinnen und Bürger als Fördermitglieder im Deutschen Roten Kreuz Mitglied und unterstützen somit die vielfältigen Aufgaben. Unsere Ehrenamtlichen bekommen keine Honorare, werden aber für ihrer Aufgaben vorbereiter, Aus- und Weitergebildet und auch ausgestattet- und das kostet natürlich auch Geld. Für die Blutspende, den Katastrophen- und Bevölkerungsschutz bekommt der Ortsverein Zuschüsse, z.B. vom Blutspendedienst, dem Bund und Land und auch vom Kreis, jedoch deckt dies nur einen Teil der entstehenden Kosten. Um langfristig in der Gemeinde helfen zu können benötigen wir nicht nur aktive Ehrenamtliche, sondern auch weiterhin Fördermitglieder. Wenn Sie uns also keine Zeit schenken können, freuen wir uns über ihre Spende!


  • Bereitschaft

    Ob Großunfall oder Hochwasser: Die Bereitschaften des Deutschen Roten Kreuzes helfen in Notsituationen.
    Weiterlesen

  • Frauenarbeitskreis

    Frauenarbeitskreis
    Weiterlesen

  • Blutspende

    Täglich werden in Deutschland ca. 15.000 Blutspenden benötigt. Die DRK-Blutspendedienste stellen die Versorgung sicher.
    Weiterlesen

  • Kleiderkammer

    Menschen in Notlagen und schwierigen sozialen Situationen erhalten in den DRK-Kleiderkammern Kleidung und Schuhe.
    Weiterlesen

Die Verbandsorganisation im Überblick

Das DRK besteht aus dem Bundesverband, 19 Landesverbänden, den Kreisverbänden und Ortsvereinen sowie dem Verband der Schwesternschaften vom Deutschen Roten Kreuz e. V. mit seinen 33 DRK-Schwesternschaften. Der Bundesverband mit Sitz in Berlin hat die Aufgabe, die Zusammenarbeit seiner Mitgliedsverbände durch zentrale Maßnahmen und einheitliche Regelungen zu fördern. Er sorgt für die Einhaltung der Rotkreuzgrundsätze und setzt verbandspolitische Ziele.