Unser OrtsvereinUnser Ortsverein

Aktive Bereitschaft

Unsere Rotkreuzgemeinschaft stellt so etwas wie eine Einsatzabteilung dar und besteht zur Zeit aus ca. 30 Helferinnen und Helfern der verschiedensten Ausbildungsstufen. Vom Ersthelfer bis zum Rettungsassitenten, vom Helfer ohne Ausbildung bis zur Fachkräften für Technik und Sicherheit sind wir aktiv in folgenden Bereichen:

  •  Sanitätsdienste - bilden den Schwerpunkt der Aufgabengebiete unserer Rotkreuzgemeinschaft. Auf Anfrage von Veranstaltern oder auf Anordnung des Ordnungsamtes, sorgen wir auf verschiedensten Veranstaltungen, wie z.B. Volksfesten oder Sportveranstaltungen für eine medizinische Erstversorgung von Verletzen oder Erkrankten.
  • Feuerwehreinsätze - die umliegenden Feuerwehren Leopoldshöhe und Oerlinghausen unterstützen wir bei ihren Einsätzen, indem wir mit unseren Fahrzeugen für die medizinische Absicherung der Feuerwehrkräfte oder Betroffen sorgen und so den regulären Rettungsdienst ablösen können.
  • Katastrophenschutz - mit dem Anhänger Technik besetzten unsere Helferinnen und Helfer den Trupp Technik und Sicherheit der Einsatzeinheit Lippe 03
  • Bevölkerungsschutz - mit dem Rettungswagen und dem Einsatzleitwagen, sind wir im Patiententransport- Zug 10 NRW des Kreises Lippe eingebunden um im Großschadensfalle überörtlich Hilfe zu leisten.


 

Unsere aktiven Mitglieder treffen sich jeden zweiten Montag zwischen 19:15 Uhr und 21:45 Uhr und alle 2 Monate Samstags zwischen 11:00 und 15:00 Uhr zur Aus- und Weiterbildung. Die Themen und Termine können Sie aus unserem Dienstplan entnehmen. In diesen Übungsstunden werden auch aktuelle Themen des DRK besprochen und Sanitätsdienste geplant.


Der Frauenarbeitskreis

Der Frauenarbeitskreis setzt sich aus den älteren Kameradinnen und Kammeraden des DRK Ortsvereins zusammen, die nicht am aktiven Einsatzdienst beteiligt sind. Sich jedoch stark in sozialen Bereichen der Gemeinde engagieren. Unter der Leitung von Ute Wiebusch setzen sich 28 Helferinnen aktiv in folgenden Bereichen ein:

 

  • Die Versorgung der Blutspender und Blutspenderinnen auf unseren Blutspendeterminen,
  • Die Unterstützung des Blutspendedienstes bei der Entnahme der Blutspenden
  • Die Begleitung der Senioren auf den Gemeindefahrten
  • Die Betreuung und Bewirtung der Senioren bei den Weihnachtsfeiern der Gemeinde
  • Die Ausrichtung des monatlichen Kaffeetrinkens für die Bewohner der Seniorenpark Residenz

 

Der Frauenarbeitskreis trifft sich jeden ersten Dienstag im Monat, zwischen 19:00 Uhr und 21:00 Uhr. Hier werden beispielsweise Veranstaltungen wie die Blutspende oder auch die Seniorenbetreuung geplant und organisiert. Auch kommt natürlich der Kontakt untereinander nicht zu kurz.